TS42 Marathon

QRTS42.JPG

Der TS42 Bergmarathon ist Technisch einfacher als der TS26 und der TS52 jedoch fehlt es nicht an Highlights. Bis zur Karrösteralm sind alle Routen gleich, dann geht der TS42 über Alm Böden und einem Steig durch Latschen rauf zum sogenannten „Frühstücksplatzl“ am Tschirgantgrat. Weiter zur Haimingeralm und im schnellen Downhill nach Strad wo nun die Talseite gequert wird. Es folgt der hohe Übergang bei der Salvesenschlucht, der Starkenbergersee und die Rosengartenschlucht. Landschaftlich ein absolutes Erlebnis